Ensinger Bauerntheater
Ensinger Bauerntheater

Wenn alle drei Jahre in Ensingen das Straßenfest stattfindet ist auch das Ensinger Bauerntheater mit einem Stück vertreten.

 

So auch in diesem Jahr:

 

Am  22. und 23. Juli 2017  fand in Ensingen das
12. Dorf- und Straßenfest statt und bereits traditionell hat das Ensinger Bauerntheater mit der Aufführung eines kurzen Theaterstücks zum Erfolg des Festes beigetragen:

Gespielt wurde das Stück:

 

Die Auferstehung des Holzerbauern
von Ridi Walfried

Ein ländlicher Schwank in einem Akt, in dem der Holzer-
bauer mit seinem besten Kumpel über das Leben
sinniert und dabei herausfindet, dass er einiges verpasst
hat, nicht zuletzt aber eine Frau.

Dabei hätte er nur etwas mehr auf seine Magd achten müssen, denn die ist, wie sich im Laufe des Stückes herausstellt,  unsterblich in ihn verliebt.
Das hat der Holzerbauer allerdings nicht bemerkt, denn er war nur damit beschäftigt, auf seinen Neffen und auf seine Nichte zu achten, die es seiner Meinung nach auf sein Erbe abgesehen haben.

Da ersinnen die Beiden einen Plan, um festzustellen
wer eigentlich  wie  zum Holzerbauern steht.

In drei Aufführungen konnten sich die Besucher des
Dorf- und Straßenfestes von der Umsetzung des Planes
überzeugen.

Überzeugt haben auch die Akteure auf der Bühne, die
mit reichlich Applaus vom Publikum für ihre Aufführungen  belohnt wurden.

Sehen Sie nachfolgend einige Impressionen von den
Vorstellungen:

Da sind wir zuhause:

Ensinger Bauerntheater
im Förderverein des
TSV Ensingen e.V.

spielt im
Vereinsheim des
TSV Ensingen
"Forchenwaldstube"
Gündelbacher Straße 59"
71665 Vaihingen/Enz-
            Ensingen

Für Fragen, Wünsche oder Anregungen, schreiben Sie uns, nutzen Sie dafür unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ensinger Bauerntheater